bunner gold 33
bunner gold 33

Verbindung von Gesangstechnik, Interpretation und Schauspiel im Lied und Musiktheater

Workshop in der Musikakademie Hammelburg

31.7. – 05.8.2021
Öffentliches Abschlusskonzert am 05.8.2021, 10:30 Uhr

Dozentin: Claudia Grundmann, Opernsängerin und Gesangspädagogin, Am Flügel: Friederike Wiesner


Inhalt des Workshops:
Szenischer Unterricht
Interpretation
Konzert-Präsentation
Vorsingtraining

Bei einem Auftritt ist ein Sänger nicht nur Besitzer einer schönen Stimme, sondern auch Erzähler einer Geschichte. Unser Ziel auf der Bühne ist es, das Publikum mit einem Lied oder einer Arie so zu fesseln, dass es das Gefühl hat, als würde es das Stück selbst miterleben. Wie aber schaffen wir das? Eine gute gesangstechnische Grundlage, musikalische Beherrschung des Stückes, Verständnis von Text und Inhalt sowie das Bestreben und die Freude, die Noten auf dem Blatt zum Leben zu erwecken, sind Elemente, die zusammenspielen und sich ergänzen. Der Mut, ein Stück nicht nur nach Noten zu singen, sondern mit Leben zu erfüllen, wird belohnt, denn die Gefühle, die wir als Künstler nach draußen tragen, kommen unmittelbar bei unseren Zuhörern an. Nicht zuletzt machen viele Sänger die Erfahrung, dass sich über die richtige Emotion im Stück manche gesangstechnischen Hürden viel leichter überwinden lassen als durch Analysieren und Denken an Gesangstechnik.

Wir wollen in diesem Workshop gemeinsam Wege finden, wie man als Sänger auf der Bühne seinen Vortrag mit seiner ganzen Persönlichkeit lebendig gestalten kann.


Einzelzimmer 58,00 €

Doppelzimmer 38,00 €
Vollverpflegung
 

Bei Interessen und nähere Informationen divoce@gmx.de

bunner gold 33

 

Workshop in der Musikakademie Hammelburg

31. Juli bis 05. August 2021

Öffentliches Abschlusskonzert 05. August 10:30 Uhr

Dozentin: Vera Borisova, Opernsängerin, Schauspielerin, Musicalstar Phantom der Oper, Hamburg, Opernwerkstatt Gesangspädagogin Johannes-Brahms Konservatorium, Hamburg

Inhalt des Workshops:
Interpretation
Technik
Schauspiel

Vermittlung schauspielerischer Grundlagen des Musiktheater-Repertoires.

Die darstellerische Seite im Musiktheater bedarf derselben Sorgfalt, Vorbereitung und Hingabe wie der Prozess des Singens selbst. Letztendlich ist eine gut gearbeitete Interpretation nur ein weiterer Beitrag Souveränität des sängerischen Beitrags. Vielleicht singt man nicht zwangsläufig besser durch die Szene aber ggf. freier, weil man sich in der Situation des Spielens vom ständigen „ans Singen denken“ freimachen muss.
Das Ergebnis ist ein präsenter, differenzierter Vortrag.

Zielgruppe:

Ambitionierte Amateure, semiprofessionelle Sänger, Gesangsschüler. Die Kursleitung legt Wert darauf jeden Teilnehmer gemäß seinem Ausbildungsstand in den Kursverlauf zu integrieren.

Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer und Vollverpflegung.

Teilnehmerzahl 8 aktiv
Kursgebühren 250,00 €
Einzelzimmer 58,00 €
Doppelzimmer: 38:00 €

Auskunft erteilt: divoce@gmx.de

bunner gold 33